TIERHALTUNG
Ein wesentlicher Bestandteil des Hofes ist die Mutterkuhherde mit eigener Nachzucht. Angler-Sattelschweine, Ziegen, Laufenten, Hühner, Bienenvölker, sowie Hunde und Katzen gehören auch dazu.
RINDERHERDE
Die Mutterkuhherde (70 Tiere) umfasst ca. 35 Kühe, sowie Jungtiere und Kälber als Nachzucht. Die Kühe sind von Mai bis November auf der Weide und in den Wintermonaten können sie sich frei in einem offenen Laufstall bewegen.
ANGLER SATTELSCHWEINE
Genauso gut haben es unsere Angler-Sattelschweine, samt Ferkel, die im Sommer eine ganze Wiese zum Auslauf haben und sich im Winter im Stall mit Außengelände aufhalten. Das Futter der Tiere kommt, gemäß den Demeter-Richtlinien, ausschließlich aus eigenem Anbau. Der kompostierte Mist der Tiere wird für Acker- und Gartenbau angewendet, um die Fruchtbarkeit der Erde zu fördern.
HÜHNER
Für täglich frische Eier sorgen unsere Freiland-Hühner. Mit unserem beweglichen Hühnermobil gönnen wir unseren Tieren regelmäßig frische Felder und Flächen für einen gerechten Lebensraum und einer natürlichen Ernährungsweise für die Hühner.
WEITERE MITBEWOHNER
Auch noch andere Tiere leben mit uns gemeinsam hier auf dem Hof, wie z.B. die Stubenkatze Mira und der Hofkater Sammy, sowie unser allseits sehr geliebter und gelassener Hofhund Balu.
TIERHALTUNG
Ein wesentlicher Bestandteil des Hofes ist die Mutterkuhherde mit eigener Nachzucht. Angler-Sattelschweine, Ziegen, Laufenten, Hühner, Bienenvölker, sowie Hunde und Katzen gehören auch dazu.
RINDERHERDE
Die Mutterkuhherde (70 Tiere) umfasst ca. 35 Kühe, sowie Jungtiere und Kälber als Nachzucht. Die Kühe sind von Mai bis November auf der Weide und in den Wintermonaten können sie sich frei in einem offenen Laufstall bewegen.
ANGLER SATTELSCHWEINE
Genauso gut haben es unsere Angler-Sattelschweine, samt Ferkel, die im Sommer eine ganze Wiese zum Auslauf haben und sich im Winter im Stall mit Außengelände aufhalten. Das Futter der Tiere kommt, gemäß den Demeter-Richtlinien, ausschließlich aus eigenem Anbau. Der kompostierte Mist der Tiere wird für Acker- und Gartenbau angewendet, um die Fruchtbarkeit der Erde zu fördern.
HÜHNER
Für täglich frische Eier sorgen unsere Freiland-Hühner. Mit unserem beweglichen Hühnermobil gönnen wir unseren Tieren regelmäßig frische Felder und Flächen für einen gerechten Lebensraum und einer natürlichen Ernährungsweise für die Hühner.
WEITERE MITBEWOHNER
Auch noch andere Tiere leben mit uns gemeinsam hier auf dem Hof, wie z.B. die Stubenkatze Mira und der Hofkater Sammy, sowie unser allseits sehr geliebter und gelassener Hofhund Balu.
TIERHALTUNG
Ein wesentlicher Bestandteil des Hofes ist die Mutterkuhherde mit eigener Nachzucht. Angler- Sattelschweine, Ziegen, Laufenten, Hühner, Bienenvölker, sowie Hunde und Katzen gehören auch dazu.
RINDERHERDE
Die Mutterkuhherde (70 Tiere) umfasst ca. 35 Kühe, sowie Jungtiere und Kälber als Nachzucht. Die Kühe sind von Mai bis November auf der Weide und in den Wintermonaten können sie sich frei in einem offenen Laufstall bewegen.
ANGLER SATTELSCHWEINE
Genauso gut haben es unsere Angler-Sattelschweine, samt Ferkel, die im Sommer eine ganze Wiese zum Auslauf haben und sich im Winter im Stall mit Außengelände aufhalten. Das Futter der Tiere kommt, gemäß den Demeter-Richtlinien, ausschließlich aus eigenem Anbau. Der kompostierte Mist der Tiere wird für Acker- und Gartenbau angewendet, um die Fruchtbarkeit der Erde zu fördern.
HÜHNER
Für täglich frische Eier sorgen unsere Freiland-Hühner. Mit unserem beweglichen Hühnermobil gönnen wir unseren Tieren regelmäßig frische Felder und Flächen für einen gerechten Lebensraum und einer natürlichen Ernährungsweise für die Hühner.
WEITERE MITBEWOHNER
Auch noch andere Tiere leben mit uns gemeinsam hier auf dem Hof, wie z.B. die Stubenkatze Mira und der Hofkater Sammy, sowie unser allseits sehr geliebter und gelassener Hofhund Balu.